Yvi Chaste
du bist der mensch wegen dem ich morgens lach wenn ich aufwach..

..die situation hat sich irgendwie verändert. ich hab ihn mit seiner neuen gesehen. und da war dieser stich in meinem herzen. und dann hab ich ihn letzte woche nochmal gesehen und da war dieser stich im herzen. und dann hab ich ihn vor zwei tagen nochmal gesehen. und dann hat sich das herz dran gewöhnt gehabt. ich kann über ihn reden und dabei lächeln. vor drei/vier wochen hätte ich dabei geheult. ich kann sogar daran denken, dass sie jetzt das mit ihm macht, was ich immer mit ihm gemacht habe. okay, da is' er wieder - dieser stich. aber eigentlich is' das okay.. solang er glücklich is', is' das okay. und wenn er sich irgendwann mal bei mir meldet - so wie er das vor zwei wochen versprochen hat - dann werd ich auch mit ihm reden.

 

seit heute morgen is' sowieso irgendwie alles anders. ich war gestern auf 'nem geburtstag. der geburtstag von der ex meines besten freundes. er war natürlich auch da, also besser gesagt waren wir vier mit ihm da. eigentlich wollten wir nämlich zum straßenfest in der stadt :D .. jedenfalls war der geburtstag auch echt witzig. danach hat uns ein freund von mir abgeholt. a. wurde dann von seiner (ex-?)freundin abgeholt. m. kam nicht nach hause. aber ich hab ihm gesagt dass das kein problem is' wenn er bei mir schläft. schließlich sind wir seit 10 jahren befreundet.. da hab ich aber nich' gewusst, dass er vllt. mehr will.. er hat seinen arm um mich gelegt und meine schulter, meinen nacken, meinen hals, meine wange, meine stirn geküsst.. ich hab nichts dazu gesagt, weil ich dachte, dass er bestimmt einfach nur zu viel getrunken hat.. aber als er mich dann auf den mund küssen wollte, hab ich mich weggedreht! ich weiß nich, was ich davon halten soll.. als er auf der abifahrt war hab ich ihn vermisst. und jetzt wo er immer beim bund ist, vermiss ich ihn auch, aber irgendwie ging mir das gestern alles zu schnell ): ich weiß nich ob ich in ihn verliebt bin.. das is' alles noch zu früh. ich bin doch jetzt grade mal 6 wochen (oder 4 monate, wenn man die kurze zeit in der wir wieder zusammen waren ausnimmt) wieder single. nach drei jahren. ich glaub da will ich jetzt so schnell noch nichts neues..

ich bin verwirrt.ich hab angst. und trotzdem fand ich's schön heute morgen neben ihm aufzuwachen.. 

27.9.09 19:51
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


vivir-al-dia (27.9.09 19:56)
Vielen Dank für deinen Eintrag. (:
Mach dir nicht so viele Gedanken, lass auf dich zukommen, was eben kommen mag. Mach' die Augen zu und umarm die Welt.
Sehr lyrisch, sehr poetisch.
Was ich sagen kann:
Ich war 4 Jahre in einer Beziehung. Nicht einmal einen Monat nach unserer Trennung fand ich eine neue Beziehung. Irgendwo schließt man, wenn eine so lange Beziehung sich dem Ende zuneigt, schon eher ab, als es tatsächlich aus ist. Genieße den Tag.


Jonas / Website (27.9.09 20:02)
Oh man,dir geht es wohl fast so ähnlich wie mir
Ich würde mir aber an deiner Stelle noch Zeit lassen,
man kann sich Liebe auch nur einbilden,
vielleicht ist es auch die Sehnsucht nach Liebe..

Finde es heraus,aber überstürze nichts..


(27.9.09 20:30)
'Spielen wir ein Spiel namens 'Verführung' - wer sich verliebt, hat verloren.'
Wenn er sich verliebt, wirst du es so oder so nicht ändern können. Alles verändert sich und irgendwie ist alles gut, wie es ist. Auf eine ganz merkwürdige Art und Weise.
Ob die Liebe nun beidseitig ist und einige Jahre als glückliche Beziehung leben kann oder ob sich nur einer verliebt und immer ein Balken zwischen euch sein wird... Was macht das für einen Unterschied?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de